Bauvorhaben

Investitionen 2018

Ausgehend von der Altersstruktur unserer Mieter, wird das Unternehmen in diesem Jahr als weiteren Schwerpunkt die Schaffung altersgerechten Wohnraumes weiter fortführen.

Erstmalig ist in der Barbyer Straße 60,61/E.-Weinert-Str. 1 die Errichtung einer Senioren-WG geplant. Dieses Wohnmodell wird vielleicht nicht jeden ansprechen, wir glauben aber, dass dies eine echte Alternative zum Pflegeheim ist.

 

 

 

Zur Verbesserung des Wohnumfeldes werden wir in diesem Jahr im Rahmen der Instandsetzung und Modernisierung umfangreiche Arbeiten in der Kleinen Mühlenbreite 1 - 6 durchführen.
Dazu werden wir Malerarbeiten in Fluren, Treppenhäusern und in den Eingangsbereichen durchführen sowie die Innentüren im Treppenhaus und den Fußbodenbelag in den Fluren austauschen.
Weiterhin werden wir Bewegungsmelder einbauen und die energetische Sanierung der Innenbeleuchtung vornehmen.

Einzelmodernisierung

Dazu zählen der Badumbau und Veränderungen in der Küche, aber auch die Erneuerung von Innentüren.
Diese Maßnahmen erfolgen nur auf Wunsch des Mieters nach Antragstellung und Abschluss einer entsprechenden Vereinbarung.

Immer mehr Mieter haben Probleme, in die Badewanne einzusteigen. Sprechen Sie uns an, vielleicht ist der Einbau einer Dusche oder eines Wanneneinstieges möglich.
Unser Leiter Technik, Herr Dahlke, oder Ihr Bestandsverwalter beraten Sie gern.
Je nach Einschränkung beteiligen sich die Krankenkassen an der Maßnahme.

 

 

 

 

 

weitere ist 2018 vorgesehen

- die Warmwasserzirkulation in der Barbyer Straße 52-54/M.-A.-Nexö-Str. 1 zu verbessern
- Einbau von Verdichtern an der Wärmepumpe Kleine Mühlenbreite 1-6
- Veränderung des Systems für Rauchwarn- und Bewegungsmelder in der Karl-Marx-Str. 33

 

 

Die Maßnahmen sind abgeschlossen. Die bei den Arbeiten Karl-Marx-Str. 17a,b und c,d entdeckte Zeitkapsel wurde der Heimatstube übergeben. Bitte werfen Sie einen Blick in die Galerie.